Unser Bijou

Bijou UnitasDas Logenabzeichen wird vor Gründung einer Loge festgelegt und bleibt unverändert bestehen, solange eine Loge existiert. Entsprechend viel Überlegungen fließen in die Gestaltung eines Logenabzeichens ein.
Hier die Gedanken und Beweggründe der Gründungsschwestern der UNITAS zur Wahl unseres Bijous von 1983:

Das Logenabzeichen der Freimaurerloge UNITAS

Das Bijou, zu deutsch „Juwel“, ist das offizielle Erkennungszeichen der Mitglieder einer Freimaurerloge. Es wird üblicherweise ausschließlich in der Loge getragen.

Unser Bijou signalisiert auf den ersten Blick das Feminine. Es stellt typisiert den Venusspiegel dar, einen Handspiegel  mit runder Spiegelfläche und dem Kreuz als Handgriff.

In den alten Mythen der Römer wird der Kreis über dem Kreuz zum Symbol der Gartengöttin Venus. Sie wurde später in ihrer Bedeutung erhöht und der griechischen Liebesgöttin Aphrodite gleichgesetzt.

Auch die Astrologie hat sich des Zeichens bemächtigt und es identifiziert mit dem Planeten Venus. Da sie die Sonne in kürzerer Zeit umläuft als die Erde und ihre Ausschwingungen zur Erdbahn sich von denen der anderen Planeten unterscheiden, ergibt sich die Besonderheit, dass die Venus nicht unter den Horizont des Himmels abfällt.

Der dominante Teil unseres Bijous ist der Kreis, das harmonischste Gebilde der Geometrie. Eine von Kreisen und Kreisen in Rechtecken symbolisierte Kette steht für die Idee des Gemeinsamen und der Verbundenheit. Die Mitte wird von Winkelmaß und Zirkel, den traditionsreichsten, symbolträchtigsten freimaurerischen Werkzeugen gebildet. Die Buchstaben F – F – L stehen für Feminine Freimaurerloge.

Das Kreuz weist nach unten, zur Erde, aber auch auf den Betrachter, der unser Bijou in die Hand nimmt, um es anzusehen. Es weist hin auf den Anderen, das Du, das zu suchen wir aufgebrochen sind.

Das Material ist Metall, zu dem wir Freimaurer eine besondere Beziehung haben. War es doch ein alter Meister, der als Erster aus dem Erz mit Hilfe von Feuer das Metall scheiden konnte. Gezähmtes Feuer. Beherrschtes Element. Anfang menschlicher Kultur.